startseite > planungsfunktionen > meio (mehrstufige lagerbestandsoptimierung) (verwendung von ddmrp-konzepten)

Planungsfunktionen
MEIO (Mehrstufige Lagerbestandsoptimierung) (Verwendung Von DDMRP-Konzepten)

OMP Plus optimiert Ihre Lagerbestände

Die mehrstufige Lagerbestandsoptimierung berechnet optimale Sicherheitsbestände für Make-To-Stock-Produkte auf jeder Stufe der Supply Chain. Hierfür erweitert die mehrstufige Lagerbestandsoptimierung die Berechnung der Sicherheitsbestände für die einstufige Optimierung unter Verwendung von gewünschten Servicelevels, beobachteten Nachfragemustern, Vorhersagen und Vorlaufzeiten, sowie deren Variabilität. Dies erlaubt eine globale Optimierung und verstärkt die Robustheit von Produktions- und Personaleinsatzplanung. Die resultierende Bestandspolitik wird graphisch dargestellt, um einen “Black-Box”-Ansatz zu vermeiden. Interaktive Simulationen durch den Endnutzer sind problemlos möglich. Durch die nahtlose Integration der Lagerbestandsoptimierungsfunktionen in OMP Plus kann die validierte Lagerhaltungspolitik unmittelbar in der Distributions- und Ressourceneinsatzplanung und/oder in der Produktionsplanung verwendet werden und dient als Bestandsgrundlage auf S&OP-Ebene.

OMP Plus unterstützt Bedarfsgesteuerte Materialbedarfsplanung (DDMRP) in der operativen Planung und auf S&OP-Ebene. DDMRP ist eine mehrstufige Planungsmethode, die neben vielen weiteren Methoden von OMP Plus unterstützt wird. DDMRP kombiniert Aspekte der Materialbedarfsplanung (MRP) und Distributionsplanung (DRP) mit Lean Management und der Theory of Constraints, die auf Pull-Konzepten und Sichtbarkeit fokussieren, sowie mit der Variabilitätsreduktion aus Six Sigma. Außerdem können die Sicherheitsbestände des MEIO als Input für DDMRP-Puffer dienen. Das Demand Driven Institute (DDI) hat OMP Plus evaluiert und die DDMRP-Konformität bescheinigt.

DDMRP Compliance

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie uns bitte.